Kontakt Anfahrtsweg Links


Der Eichmatthof liegt idyllisch am Waldrand, abseits vom Dorf Hertenstein auf 540 m über Meer.  


Landwirtschaftliche Nutzfäche: 29.5 ha,
aufgeteilt in:

  • 17.5 ha Ackerbau
  • 12.0 ha Wiesen

Zusätzlich gehören 9 ha Wald zum Betrieb.

 

Stall

Unser Betrieb wird nach den Richtlinien des ÖLN (ökologischer Leistungsnachweis) geführt. Die Hauptbetriebszweige sind Ackerbau und Milchwirtschaft, zudem produzieren wir Zuckerrüben, Getreide- und Kleesaatgut. Seit 1999 führt Armin Schmid den Eichmatthof und bildet Landwirtschaftslehrlinge aus. Domenica Schmid-Villiger ist zuständig für den Verkauf von Kalb- und Rindfleisch. Für die Christbaumkulturen, den  Wald und das Blumenfeld sind Hansueli und Elsbeth Schmid zuständig. Im Direktverkauf vermarkten sie Christbäume aus eigenen Kulturen, Brennholz und Blumen zum selber Schneiden.